Profil

 

Die Diskussion über Umweltprobleme und umweltpolitische Fragen bewegt sich in einem für Außenstehende fast undurchdringlichen Dschungel. Noch weitaus nebulöser ist die – deutsche und internationale - Diskussion über Nachhaltigkeit bzw. über eine zukunftsverträgliche Entwicklung. Alleine das Internet verzeichnet auf der Suche nach „sustainable development“, dem englischen Ursprungsbegriff für die aktuell diskutierte Nachhaltigkeit, mehr als eine Million Treffer. Kaum eine politische Rede kommt heute ohne den Hinweis auf die Verflechtung von Ökonomie, Ökologie und Sozialem aus. Was damit gemeint ist, hängt stark von den jeweiligen Definitionen und den Interessen der Akteure ab.

Was wir alle wollen, ist weitgehend unumstritten: die Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen, eine positive wirtschaftliche Entwicklung und eine möglichst sichere Zukunft für uns und unsere Nachkommen. Damit einher gehen sollte so weit wie möglich auch ein Mehr an Innovation, technologischem Fortschritt, intellektueller Freiheit und Chancengleichheit.

Wer an Dialogprozessen über eine zukunftsfähige Entwicklung teilnehmen will - Politiker, Kommunen, Unternehmen, Wissenschaftler und Vertreter gesellschaftlicher Gruppen und Institutionen – sieht sich vor die Herausforderung gestellt, seine Leistungen, Interessen und Standpunkte im Themenfeld von Umwelt, Wirtschaft und Nachhaltigkeit nachvollziehbar und gut verständlich darzustellen und zu kommunizieren. Um eigene Zukunftsstrategien zu entwickeln ist es zum einen notwendig, seine Rahmenbedingungen und realen Möglichkeiten zu kennen. Aber auch über die Ziele, Denkweisen und Visionen seiner Partner, Kunden, Wähler und Konkurrenten sollte man sich klar werden.

 

Was ich Ihnen bieten kann:

  • Fachbeiträge und Publikationskonzepte rund um die Themen Umweltschutz und Gesundheit, Wirtschaft und Soziales (von "A" wie Arbeitsschutz bis "V" wie Verbraucher)
  • Redaktion von Publikationen aller Art wie Bücher, Tagungsdokumentationen, Zeitungsbeilagen, Kampagnenzeitungen und Sonderheften
  • Online-Redaktion von Newslettern und Print-Redaktion von aktuellen Nachrichten
  • Veranstaltungskonzepte für den verbesserten Informationsaustausch zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien
  • Beratung und Durchblick in einer komplexen Presse- und Medienlandschaft
  • Ghostwriting: Fachbeiträge, Pressetexte, Reden und Vorträge für ausgewählte Agenturen, Unternehmen und Einzelpersonen zu allen Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen
  • Konzepte und Beratung für Öko-Kampagnen

Anschrift:
Adolfstr. 73
53111 Bonn

 

Telefon:

+49 228 651605

 

E-Mail:

Ecopress

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marianne Wollenweber